Blog
 
 
 
 

Gut besucht war das Weihnachtsreiten am vergangenen Sonntag auf der Reitanlage des RFV Bad Wurzach. Zahlreiche Zuschauer tummelten sich auf den Rängen in der Reithalle und sorgten somit für manch eine ungewollte extra Runde der aufgeregten Pferde.

Dennoch meisterten die Kinder und Jugendlichen auch diese erschwerte Situation bravourös und stellten ihr reiterliches Können unter Beweis. Zu Beginn wurde das Märchen „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ von etlichen kostümierten Ponyreitern detailgetreu dargestellt. Anschließend folgte die Dressurquadrille der fortgeschrittenen Reiter, die sehr harmonisch ihre Figuren ausführten. Nun waren die allerkleinsten mit ihren Steckenpferden an der Reihe. Als Schlümpfe verkleidet demonstrierten sie Lektionen auf dem kleinen Viereck.

Die Reitschule Major Horses präsentierte anschließend eine leuchtende Kinderquadrille, die „Lightning Girls“, in der abgedunkelten Reithalle mit weihnachtlicher Musik. Der spannende Höhepunkt des Nachmittags war das Jump & Drive der Springreiter. Siegerin war Mara Feirle mit der schnellsten Zeit im Parcours und mit dem Fahrrad. Zum Abschluss verteilte der Nikolaus Geschenke an die Kinder.

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und Akteure
die zum Gelingen unseres Weihnachtsreitens beigetragen haben.